Das sind wir

Wir sind das Stille Kämmerchen:
Anna, Patrick, Karsten, Daniel, Van und Dawit.

der Anfang

Patrick hat mich vor einigen Jahr mal auf das Medium Podcast aufmerksam gemacht. Ich war zu der Zeit noch viel mit der Bahn unterwegs und fand schnell heraus, das Podcast genau mein Medium ist.
Schnell wuchs die Liste an Feedabodements. Ich war als Konsument angefixt.

Als Anna und ich uns kennen- und mögen lernten, kamen wir schnell auf eine Sache zu sprechen, die wir beide gemeinsam lieben…. Podcasts 🙂
Wir empfahlen uns Feeds, diskutierten über Wrintheit und viele Casts die wir hörten.

Patrick und ich haben relativ früh schon rumgesponnen einen eigenen Blog oder Podcast zu machen und hatten damals schon den Namen Gamedorf&Daddler für uns gefunden.
Aber diese Idee wirklich mal in Angriff zu nehmen oder wirklich einfach mal umzusetzen haben wir irgendwie nie gemacht.

Als Anna und ich, die immer überaus (für uns ;)) lustige Gespräche, Diskusionen oder Spinnereien zu Tage förderten, dann auch auf die Idee kamen, statt nur zu konsumieren, doch auch mal das Medium das wir so lieben zu nutzen, griff ich die Idee diesmal richtig auf.
Patrick und Anna waren sofort dabei. Wir setzten uns hin und machten “einfach” mal eine Aufnahme.
Naja so einfach war es dann doch nicht ;), aber diese Story will ein anderes mal erzählt werden ([Folge hier verlinken] ;)).
Ich weiß nicht mehr wie wir auf den Namen kamen, aber wir starten direkt mit dem “Stillen Kämmerchen”.

Die Idee

Wir alle sind Wrint hörer. Wir haben zusammen verschiedene Themenschwerpunkte, wollen aber trotzdem alles quasi zusammen machen. So griffen wir das Konept von Holger auf und haben ein Dach mit dem Stillen Kämmerchen geschaffen, unter dem wir unsere verschiedenen Formate sammeln.
So starten wir mit somittellaut und Gamedorf&Daddler. Jedes Format ist im Stillen-Kämmerchen zusammen zu finden, als auch seperat für sich selber als seperater Feed zu Abonieren.

Es wächst

Nach einiger Zeit, kam Van auf mich zu und schlug von sich aus vor, unser Interesse an Brettspielen auch in ein Format zu gießen. So wuchs das Stille Kämmerchen um ein weiteres Format.

Und auf geht es zu unendlichen Weiten

Mit der Geburt von “Borg ist nicht schwedisch” kamen Karsten und Daniel dazu. Aber nicht nur auf den Spuren von Spock, Picard und Co fühlen sie sich wohl, sondern bereichern auch andere Formate, wie z.B. Brett vorm Pod.
Die Familie wächst 🙂

Das Stille-Kämmerchen wächst weiter

2016 kamen nun Laura und Ben bei BrettvormPod dazu und Jöran ist Chronist bei Borg ist nicht Schwedisch.
Mit Pia entwickelt sich in 2017 langsam die Idee für das hinterfragende, um die Ecke denkende und Hobbyphilosophische Format “Glaube nicht alles was du denkst”.

Ich hoffe das ist nicht das Ende der Fahnenstange. Wir haben viel Spaß dabei diesen Podcast zu machen und hoffen das auch Ihr Spaß an und mit uns habt.

Ohne Logo kein Podcast

Großer Dank gebührt auch unserer Freundin Martina, die uns all die ganzen Logos gebastelt und zur Verfügung gestellt. DANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.