Brett vorm Pod. der Audio-Podcast über Brettspiele.

[bvp] Terraforming Mars

Erschafft Meere, erhöht die Wärme und den Sauerstoff und macht so den Mars bewohnbar für die Menschheit.
Der letzte Kandidat für das Kennerspiel des Jahres 2017 ist.
Wir reden über Terraforming Mars.

Terraforming Mars von FryxGames, in Deutschland vertrieben vom Schwerkraft Verlag.
1-5 Spieler, 120 Minuten


avatar Dawit
avatar Karsten
avatar Daniel
avatar Laura
avatar Ben

mes.se/games/terraforming-mars/” target=”_blank”>Terraforming Mars vom Schwedischen Entwickler FryxGames
  • FryxGames auf Twitter
  • Sortiment für Terraforming Mars beim Scherkraft Verlag
  • der Schwerkraft-Verlag auf Twitter
  • 3 Gedanken zu „[bvp] Terraforming Mars

    1. Hallo ins Stille Kämmerlein,

      hab gerade euren Cast zu TFM durch.

      Gefühlt kommt das Spiel bei euch deutlich zu schlecht weg. Ich glaube es liegt daran, dass ihr es zum Zeitpunkt der Aufnahme wirklich nur einmal gespielt habt.

      Das man beim ersten Mal die Stärke und Nützlichkeit der Karten nur schwer abschätzen kann, dürfte klar sein. Das wird von Partie zu Partie besser. Gleiches gilt für die Symbolsprache. Da dachte ich auch zuerst: “Was wollen mir der Autor und der Grafiker damit sagen?” Nach 3 Partien war ich froh, dass ich die Texte nicht mehr ständig lesen muss, sondern einfach die Grafiken/Symbole vollkommen ausreichend sind.
      Auch die Zählmarker aus Kupfer/Silber/Gold stellen sich nach der dritten Partie als überaus nützlich heraus. Eigene Zählsteine pro Ressource hätten imho das Spiel nicht vereinfacht.
      Dann noch eine Frage, da ihr so vom Kartenglück sprecht. Ihr habt schon gesehen, dass man am Anfang aus 2 Konzernen einen wählen kann, nachdem man die 10 Karten gesehen hat? Zudem ist in den Regeln ja explizit die Draftregel zum Beginn für die 10 Karten, sowie zum Beginn jeder Generation für die 4 Karten genannt. Ihr braucht also keine thematisch passende Versteigerungsrunde einzuführen. Nutzt doch ganz einfach das, was euch das Spiel selbst schon an die Hand gibt, um den Zufall zu minimieren.
      Zum Abschluss noch meine 5 Cent zum Kennerspiel. Bitte nicht noch ein weiterer Preis. Das “Expertenspiel” wird durch den Deutschen Spielepreis festgelegt. Da kann man als Experte ja selbst abstimmen. Für den Experten sind sowohl das Spiel des Jahres als auch das Kennerspiel des Jahres doch eh nur 2 Preise, die man selbst nicht wirklich als Qualitätssiegel braucht.

      Viele Grüße
      Markus

      1. Hi Markus,
        Ich denke du hast im Prinzip Recht und wir haben sowieso ja als generelles Ziel Spiele mehrfach gespielt zu haben, bevor wir einen Cast drüber machen. Dieses Mal haben wir uns etwas durch die Nominierung etwas treiben lassen. Wir hätten mehr hervorheben sollen, dass wir eigentlich genau das Gefühl hatten, dass sich einige kritisierte Punkte nach ein paar Partien sogar wahrscheinlich gut anfühlen würden.
        Und ist und wird immer wieder bewusst, dass gerade Spiele von höherer Komplexität manchmal erst nach ein paar durchläufen alle ihre Facetten zeigt.
        Und ich wollte es sowieso auch noch spielen, da ich ja nicht Mal am aufnahmetag mitmachen konnte.
        Und die nächste Partie TFM ist auch schon geplant 🙂

        Danke für dein Feedback 🙂

        Viele Grüße
        Dawit

    2. Ich nochmal.

      Hab gerade in der Regel nochmal nachgesehen. Die Draftregel wird dort nur für die 4 Karten zu Beginn jeder Generation genannt. Die Draft zu Beginn mit den 10 Karten wurde im Nachgang vorgeschlagen.

      Grüße
      Markus

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.