Reptilioiden, Perspektivenflexibilität und Buddha-Kinder

avatar Pia
avatar Backo

Heute ging’s heiß her. Sind eigentlich alle Meinungen erlaubt? Wo hört Perspektivenflexibilität auf? Bei Hakenkreuzen an der Wand und Dick-Pics im Netz? Was bringen wir unseren Kindern bei, um einer idealen Welt voller Mini-Buddhas näher zu kommen? Und was würde Jesper Juul dazu sagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.